Home | english  | Impressum | KIT
MaLu

Dipl.-Ing. Marie-Luise Schwab

Ingenieurin
Raum: R. -128
Tel.: +49 721 608 46238
Fax: +49 721 608 46240
marie-luise schwabUfq6∂kit edu

Engler-Bunte-Ring 3
Gebäude 40.12
76131 Karlsruhe


Lebenslauf und Publikationen

Wissenschaftlicher CV
04/2013 - jetzt

Ingenieurin
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Bereich IV: Molekulare Aufarbeitung von Bioprodukten, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

12/2012 - 03/2013

Hilfswissenschaftliche Tätigkeit
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Bereich IV: Molekulare Aufarbeitung von Bioprodukten, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

06/2012 - 11/2012

Diplomarbeit: „Zelltrennung in wässrigen Zweiphasensystemen - Entwicklung eines Trennverfahrens am Beispiel einer differenzierbaren Zelllinie & Untersuchung des Einflusses von Zellvitalität und Zellzyklusstadium auf die Trennung“
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Bereich IV: Molekulare Aufarbeitung von Bioprodukten, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

05/2010 - 03/2012

Hilfswissenschaftliche Tätigkeit
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Bereich IV: Molekulare Aufarbeitung von Bioprodukten, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

04/2010 - 12/2012

Dipl.-Ing.-Studium Bioingenieurwesens am Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

09/2009 - 02/2010

Bachelor-Thesis: „Packungseigenschaften chromatographischer Säulen und modellgestützter Optimierung einer Dreikomponententrennung“
Institut für Bio- und Lebensmitteltechnik, Bereich IV: Molekulare Aufarbeitung von Bioprodukten, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

03/2009 - 08/2009

Studienarbeit: „Klonierung der Alkoholdehydrogenase aus Saccharomyces cerevisiae in ein prokaryotisches Expressionssystem“
Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Hochschule Furtwangen University

09/2008 - 01/2009

Praktisches Studiensemester: „Expression und Reinigung des Antigens gp210“
DIARECT AG, Freiburg

09/2006 - 03/2010

Bachelorstudium Bio- und Prozesstechnologie in der Vertiefungsrichtung Biotechnologie an der Hochschule Furtwangen University